Blog | Lektorat | Wann ein Expertenbuch für Dich als Unternehmerin finanziell erfolgreich ist

Wann ein Expertenbuch für Dich als Unternehmerin finanziell erfolgreich ist

Lesend

Dein Expertenbuch als Marketinginstrument zur Neukundengewinnung

Denkst Du als Unternehmerin oder Solopreneur darüber nach, ein eigenes Buch zu schreiben, dann geht es nicht ohne Investment. Veröffentlichst Du im Verlag, dann brauchst Du Zeit für die gedankliche Vorarbeit, das Schreiben selbst und das anschließende Buchmarketing. Gehst Du unter die Selfpublisher, kommt noch Geld für die Buchproduktion dazu.

Zwangsweise ergibt sich die Frage: Lohnt sich das?

Zierde Buch

Vor allem als Selfpublisherin fragst Du Dich mit Sicherheit als Erstes, ob die investierten Kosten mit dem Buchverkauf gedeckt werden können und Du bestenfalls noch einen Gewinn machst.

Hier liegt meiner Erfahrung ein Denkfehler, wenn wir über ein Expertenbuch sprechen.

Denn ja, natürlich wäre es im ersten Schritt wünschenswert, wenn Dein Buch zum Bestseller wird und Du nennenswerten Umsatz durch den Abverkauf machst. Natürlich darfst Du Dir den Bestseller auch zum Ziel machen. Die Realität zeigt jedoch, dass nur sehr, sehr wenige Bücher diesen Status erreichen.

Doch so schlimm ist das gar nicht, wenn Du als Autorin Deinen Fokus anders setzt.

Dein Expertenbuch als Visitenkarte und Türöffner

Denn ein Expertenbuch kann mehr:

Gut gemacht, dient es als Visitenkarte für Dein Business und als Türöffner für Menschen, die Dich und Deine Arbeit noch nicht kennen.

Das Expertenbuch ist ein Marketinginstrument, das niedrigschwellig, weil niedrigpreisig, die Tür zu Deiner Produktwelt öffnet.

Das Ziel sollte also stets sein, den Fokus nicht nur auf den Umsatz zu legen, den Du mit dem Verkauf Deines Buches machst, sondern weiterzudenken:

Sind die Leserinnen und Leser von Deinem Buch und von Dir begeistert, wollen sie mehr von Dir und Deinem Angebot.

Beispiel für eine langfristige Sichtweise

Als Coach oder Beraterin schreibst Du ein überzeugendes Buch über eine bestimmte, möglicherweise noch nicht so etablierte, Methode und Deine Praxiserfahrung damit. Wer sich von Deinen Lesern angesprochen fühlt, informiert sich weiter über Dich, nimmt Kontakt zu Dir auf oder bucht direkt ein nächstes, höchstwahrscheinlich wesentlich höherpreisiges Produkt bei Dir.

Wie das gut gelingen kann, beschreibt Onlineunternehmerin Sonja Kreye in einer Folge des „Schreibsuchti Podcasts“ sehr transparent und motivierend:

Verlag, Kindle oder Selfpublishing: Was bringt mehr Geld? – Interview mit Sonja Kreye

Das Ziel der Neukundengewinnung

Dein Expertenbuch hat also das Ziel der Neukundengewinnung.

Und wie die Reise mit einem Neukunden bei Dir aussehen kann und welche Möglichkeiten sie langfristig eröffnet, das muss ich Dir nicht erzählen. Denn das weißt Du selbst am besten.

Im Idealfall kann es also sein, dass Du durch den ersten Auftrag, der sich nach Lektüre Deines Buches ergibt, die Kosten der Buchproduktion bereits wieder hereingeholt hast. Oder etwas später, wenn Du, je nach Preisgefüge Deiner Angebote, mehrere Neukunden gewonnen hast.

So mittel- und langfristig gedacht, lohnt sich der Weg des Selfpublishings immer. Voraussetzung ist natürlich, dass Du ein richtig gutes Buch auf den Markt bringst.

Zierde Buch

Hast Du auch schon über Dein eigenes Expertenbuch nachgedacht? Welche Gedanken verhindern das Loslegen?

Wenn Du Dich mit einer Sparringspartnerin darüber oder über Deine Buchidee austauschen möchtest, dann komm in meine Autorensprechstunde.

Wenn Du noch eine Begleitung für Deine Reise zum eigenen Buch in den nächsten Monaten suchst, dann nimm gern Kontakt mit mir auf: mail@isabelle-romann.de.

Meine Leidenschaft ist es, Dir als Autorin Sicherheit zu geben und Dich zu ermutigen, Deine Geschichten, Deine Erfahrung und Dein Wissen in einem eigenen Buch in die Welt zu bringen und damit andere zu inspirieren. Mir ist wichtig, dass Du am Ende einer oft langen Schreibreise stolz darauf sein kannst, Dein Buch in den Händen zu halten.

Isabelle Romann

Du möchtest den Artikel ausdrucken? Dann hier entlang:

Wann ein Expertenbuch für Dich als Unternehmerin finanziell erfolgreich ist